Woher komme ich? Biografiearbeit mit digitalen Techniken

Der Besuch von Orten aus der Vergangenheit kann Erinnerungen und auch schöne Gefühle wecken. Viele ältere Menschen haben beispielsweise wegen Mobilitätseinschränkungen nicht mehr die Möglichkeit, große Reisen zu wagen und in die Vergangenheit zu reisen. Digitale Ausflüge können in solchen Fällen eine Alternative darstellen. Eine Methode ist es, mittels Google Maps solche digitalen Reisen vorzunehmen und gemeinsam längst vergangene Orte zu besuchen und über die Frage „Woher komme ich?“ im Sinne der Biografiearbeit ins Gespräch zu kommen und einen digitalen Standrundgang zu absolvieren.

Anleitung / Schritte

Digitale Techniken ermöglichen es, weit entfernte Orte zu besuchen. Dies ist u.a. mit Google Maps möglich.

Gerade in stationären Einrichtungen besteht so die Möglichkeit, Orte mit Erinnerungswert zu besuchen – „die alte Heimat“.

Möglicher Ablauf:

  1. Sie laden ältere Menschen zu einem bestimmten Termin in einen von Ihnen vorbereiteten Raum ein. Der Raum sollte mit einem Stuhlkreis, einem Beamer und einem angeschlossenen Laptop ausgestattet sein. Kaffee und Kuchen sorgen für eine gemütliche Atmosphäre.
  2. Fragen Sie die Teilnehmenden, wo sie herkommen.
  3. Geben Sie den Ort (ggf. die genaue Adresse) bei Google Maps ein und suchen Sie nach Anhaltspunkten, die direkt zu sehen sind (Kirche, Bahnhof, etc.). Die Teilnehmenden können die „Landkarte“ auf der Leinwand sehen. Versuchen Sie mit der teilnehmenden Person, deren Heimatort zu sehen ist, ein Gespräch aufzubauen. Fragen Sie, ob es bestimmte Orte gibt, die gemeinsam auf der Landkarte gesucht werden können. Vielleicht gibt es weitere Teilnehmende, die schon einmal dort waren?

Tipp: Stellen Sie sicher, dass der Raum so abgedunkelt ist und die Leinwand groß genug ist, um den Teilnehmenden eine gute Sicht auf die „Landkarte“ zu ermöglichen.

Weitere Hinweise

Ziel und Zielgruppe:

Mehrwert digitaler Werkzeuge erkennen; Ältere Menschen ohne bisherige Berührungspunkte mit dem Internet

Anzahl der Teilnehmenden:

5 – 10 Personen

Zeit / Dauer:

2 Stunden

Benötigte Materialien:

Beamer, Laptop

Räumliche Voraussetzungen:

Stuhlkreis, stabile Internetleitung, ggf. Verpflegung

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Schriftgröße