Noch mehr Digitales

Interessante Neuigkeiten zu digitalen Themen finden Sie auch auf unserem Themenportal: www.forum-seniorenarbeit.de/digitales

  • Neues aus dem Methodenkoffer
    am 11. Januar 2022

    In den letzten Monaten gab es im Methodenkoffer des Forum Seniorenarbeit NRW wieder einige Neuigkeiten zu verzeichnen. Vom Umfangzugewinn des Methodenkoffers über den weiteren Aufbau der Wissensdatenbank bis hin zur Etablierung einer neuen Plattform – docs.forum-seniorenarbeit.de – auf der erarbeitete Konzepte veröffentlicht werden und außerdem ein interaktiver Austausch möglich ist. Methodenkoffer Der bereits fest etablierte… weiterlesen: Neues aus dem Methodenkoffer

  • Daniel Hoffmann im Interview zum Themenmonat 12/2021
    am 6. Januar 2022

    Im Rahmen des Themenmonats „Stärkung digitaler Kompetenzen für ältere Menschen mit erhöhtem Hilfebedarf“ im Dezember 2021. Franca Adler: Hallo Daniel, vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, dich mit uns über den diesjährigen Themenmonat auszutauschen. Als erstes interessiert mich, wie überhaupt die Idee für einen Themenmonat entstanden ist und was dieser genau ist? Daniel… weiterlesen: Daniel Hoffmann im Interview zum Themenmonat 12/2021

  • Chancen durch Digitalisierung für den Alltag von älteren Menschen mit erhöhtem Hilfebedarf
    am 3. Januar 2022

    In diesem Beitrag möchten wir mit Ihnen einen kleinen Exkurs in die Inhalte des Achten Berichts zur Lage der älteren Generation in der Bundesrepublik Deutschland unternehmen. Der Achte Altersbericht widmet sich dem Thema Ältere Menschen und Digitalisierung. In diesem Kontext wurden insbesondere sechs Lebensbereiche identifiziert, in denen die Digitalisierung für ältere Menschen von Bedeutung ist… weiterlesen: Chancen durch Digitalisierung für den Alltag von älteren Menschen mit erhöhtem Hilfebedarf

  • Digitales Engagement ausgezeichnet: Sechs Projekte erhalten Publikumspreis für digitales Miteinander
    am 21. Dezember 2021

    Workshops zu „Hass im Internet“, eine Smartphone-Sprechstunde für ältere Bürgerinnen und Bürger, barrierefreie Online-Gottesdienste: Beim Publikumspreis für digitales Miteinander wurden sechs Projekte für ihren herausragenden Einsatz für digitale Teilhabe und Zusammenhalt ausgezeichnet – mit insgesamt 20.000 Euro Preisgeld. Das hat die Initiative „Digital für alle“ bekanntgegeben. Ausgezeichnet wurden die Projekte „Consul – Digitale Beteiligung für… weiterlesen: Digitales Engagement ausgezeichnet: Sechs Projekte erhalten Publikumspreis für digitales Miteinander

  • Die Anmeldung zur Frühjahrsakademie 2022 ist jetzt möglich!
    am 20. Dezember 2021

    Frühjahrsakademie 2022 am 31. März und 1. April 2022 in Münster Es ist so weit: Sie können sich ab jetzt für die Frühjahrsakademie 2022 anmelden! Die Frühjahrsakademie bietet die Plattform, zusammen mit haupt- und ehrenamtlich tätigen Personen im Arbeitsfeld der gemeinwesenorientierten Seniorenarbeit gesammelte Erfahrungen und innovative Konzepte auszutauschen, zu hinterfragen und Einblicke in die Vor-Ort-Situationen… weiterlesen: Die Anmeldung zur Frühjahrsakademie 2022 ist jetzt möglich!

  • Medienproduktion ist keine Frage des Alters – Medienbox NRW
    am 20. Dezember 2021

    Kostenlose Onlineseminare für Senior*innen Die Medienbox NRW ist eine Art digitale Werkzeugkiste für die Meinungsfreiheit. Sie vermittelt zeitlich und örtlich unabhängig grundlegende Techniken der Medienproduktion und -publikation. So gelingt es, nicht-professionelle Beiträge besser wahrnehmbar zu machen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger lernen innerhalb von kurzen Videos und E-Learning-Einheiten, wie Audio- und Videobeiträge spannend und ansprechend gestaltet… weiterlesen: Medienproduktion ist keine Frage des Alters – Medienbox NRW

  • DigitalPakt Alter – Neues Internetportal bündelt Informationen zum digitalen Kompetenzerwerb
    am 14. Dezember 2021

    Seit Ende November ist das neue Internetportal www.digitalpakt-alter.de online. Die Internetseite bietet Informationen und Angebote rund um den digitalen Kompetenzerwerb älterer Menschen. Interessierte können empfehlenswerte Lernangebote in ihrer Umgebung finden, zum Beispiel Smartphone-Sprechstunden oder Tablet-Kurse. Rund 200 Angebote aus Zivilgesellschaft, Wissenschaft, Politik und Wirtschaft werden bereits auf dem Portal vorgestellt. Weitere Akteure, die die digitale… weiterlesen: DigitalPakt Alter – Neues Internetportal bündelt Informationen zum digitalen Kompetenzerwerb

  • Mitmachen beim Themenmonat 12/2021: Ihre Erfahrungen und Ideen
    am 9. Dezember 2021

    Sie haben die Möglichkeit im Rahmen unseres Themenmonats 12/2021 „Stärkung digitaler Kompetenzen für ältere Menschen mit erhöhtem Hilfebedarf“ aktiv mitzuwirken. Dazu möchten wir Sie einladen, Ihre Stimme abzugeben: Warum ist die Stärkung digitaler Kompetenzen für ältere Menschen mit erhöhtem Hilfebedarf für Sie ganz persönlich wichtig? Senden Sie uns Ihren O-Ton zu. Ein entsprechendes Eintragsformular finden… weiterlesen: Mitmachen beim Themenmonat 12/2021: Ihre Erfahrungen und Ideen

  • „Digital für alle“: Chance auf 20.000 Euro Preisgeld: Jetzt Deutschlands beste Projekte für digitales Miteinander wählen
    am 8. Dezember 2021

    Online-Abstimmung beim Publikumspreis für digitales Miteinander läuft ab sofort bis zum 19. Dezember; ausgezeichnete Projekte werden am 21. Dezember bekannt gegeben Initiative Digital für alle stellt sechs beispielhafte Projekte in zwei Kategorien vor Berlin, 1. Dezember 2021 Anschauen, abstimmen – und insgesamt 20.000 Euro Preisgeld vergeben: Die Online-Abstimmungsphase für den „Publikumspreis für digitales Miteinander“ hat… weiterlesen: „Digital für alle“: Chance auf 20.000 Euro Preisgeld: Jetzt Deutschlands beste Projekte für digitales Miteinander wählen

  • Einstiegs-Web-Seminar für neue Gruppen, Projekte und Angebote im Februar 2022 (3-teilig)
    am 8. Dezember 2021

    Wie fangen wir an? – Eine neue Gruppe Digital-Lots*innen findet sich Dieses Angebot richtet sich an Gruppen, die ein Angebot zur Förderung der Medienkompetenz älterer Menschen initiieren oder noch einmal neu starten möchten. Inhalt sind die Gruppenfindung, Einführung und Sensibilisierung zu Themen der Mediennutzung älterer Menschen, finden eines gemeinsamen Angebotsbausteines und das Erproben digitaler Techniken… weiterlesen: Einstiegs-Web-Seminar für neue Gruppen, Projekte und Angebote im Februar 2022 (3-teilig)

  • Cyberfibel
    am 8. April 2021

    Die Cyberfibel stellt Verbraucher*innen Wissenswertes aus der Welt der digitalen Möglichkeiten zusammen. Durch Wissensvermittlung sowie die damit einhergehende Aufklärungsarbeit zur Cybersicherheit, soll die zweiteilige Fibel für ein selbstbestimmtes und sicheres Bewegen innerhalb des Digitalen sorgen. Das erste Thema „Digitale Lebenswelten“ zeigt, wo und wie digitale Werkzeuge im Alltag eingesetzt werden können. Dabei beschreibt der erste… weiterlesen: Cyberfibel

  • Jitsi Admin für Jitsi Meet
    am 31. März 2021

    Jitsi Meet zeigt sich als datenschutzkonforme Alternative zu Zoom und Microsoft Teams. Jitsi als Open-Source Videokonferenz-Tool begeistert mit der entwickelten Jitsi Admin-Benutzeroberfläche für die Verwaltung von Videokonferenzen. Die darin verwalteten Meetings erhalten eine Verschlüsselung der Daten. Jitsi Admin verspricht eine sichere Anwendung von Videokonferenzen mit nutzerfreundlichen Funktionen. Mit dem Jitsi Admin können Sie schnell und… weiterlesen: Jitsi Admin für Jitsi Meet

  • Digitaler Wandel: Verstehen, entscheiden, umsetzen
    am 19. Januar 2021

    Der Verein Deutschland sicher im Netz e.V. unterstützt Verbraucher*innen und kleinere Unternehmen als gemeinnütziges Bündnis. Ziel ist ein sicherer Umgang mit digitalen Medien. Das zehnte Handbuch der digitalen Nachbarschaft versteht seine Leser*innen als Lernende, die die Digitalisierung als Prozess betrachten. Wie können Vereine und Institutionen digitale Chancen nutzen? Das Handbuch der digitalen Nachbarschaft zeigt auf,… weiterlesen: Digitaler Wandel: Verstehen, entscheiden, umsetzen

  • Methodenkoffer: Zugänge älterer Menschen in die digitale Welt gestalten
    am 15. Dezember 2020

    Der Methodenkoffer zur Gestaltung digitalbasierter Lernformate ist im Herbst 2020 entstanden. Der Koffer ist sowohl analog als auch digital – in Form einer interaktiven Website – aufzufinden. Akteur*innen aus der Seniorenarbeit beschäftigten sich innerhalb einer Arbeitsgruppe des Projekts Forum Seniorenarbeit NRW mit der Gestaltung geeigneter Methoden. Besonders während der Corona-Krise fiel auf, dass digitale Angebote… weiterlesen: Methodenkoffer: Zugänge älterer Menschen in die digitale Welt gestalten

  • Digitale Räume für analoge Veranstaltungen
    am 17. November 2020

    Das Team #GleichImNetz des Paritätischen Gesamtverbandes hat die Arbeitshilfe „Digitale Räume für analoge Veranstaltungen“ veröffentlicht. Innerhalb dieser Arbeitshilfe werden Ideen und Impulse vermittelt, wie eigentlich analoge Veranstaltungsformate in den digitalen Raum übertragen werden können, wo die Chancen und Herausforderungen liegen. Unterschiedliche digitale Veranstaltungsformate werden beleuchtet und sind mit entsprechenden Checklisten ausgestattet, um einen niedrigschwelligen Einstieg… weiterlesen: Digitale Räume für analoge Veranstaltungen

  • Jitsi Meet
    am 12. November 2020

    Jitsi Meet ist ein kostenloses Open-Source-Videokonferenztool mit der Möglichkeit schnell und sicher mit anderen Teilnehmenden per Videochat, Audioanruf und Chatfunktion in Kontakt zu treten. Mit der Web-App Jitsi Meet kann die Anwendung direkt im Browser gestartet werden. Auch mit Smartphone und Tablet kann Jitsi genutzt werden – wichtig ist nur eine integrierte Frontkamera und ein… weiterlesen: Jitsi Meet

  • Datenbank für digitale Alltagshelfer
    am 30. September 2020

    Die Digitalisierung bietet viele Möglichkeiten, um den Alltag in der eigenen Wohnung sicherer zu gestalten und Lebensqualität auch im Alter zu erhalten. Im Projekt DigiQuartier wird untersucht, wie durch den Einsatz digitaler Technik die Bereiche Pflege und Quartiersentwicklung unterstützt und digitale Kompetenzen, vor allem bei Älteren und Pflegebedürftigen, aufgebaut werden können. Es wird eine alters-,… weiterlesen: Datenbank für digitale Alltagshelfer

  • Digitale Schnitzeljagd 60+
    am 9. September 2020

    Die QuartiersentwicklerInnen der Hammer Quartiere luden vom 20.08. bis zum 14.09.2020 zu einer Digitalen Schnitzeljagd im Hammer Kurpark ein. An verschiedenen Orten befanden sich im Kurpark QR-Codes, hinter denen sich Fragen verbargen. QR-Codes können mit der Kamerafunktion des Smartphones oder Tablets lesbar gemacht werden. Dazu muss die Kamera geöffnet und auf den QR-Code gerichtet werden.… weiterlesen: Digitale Schnitzeljagd 60+

  • Toolbox: Design Thinking und Open Innovation
    am 8. September 2020

    Das Forschungsprojekt InnoFo3D des Fraunhofer Instituts sowie der Bauhaus-Universität Weimar stellt auf der Projektwebsite eine Toolbox mit vollständigen Anleitungen zur Durchführung ausgewählter Methoden aus dem Bereich Design Thinking und Open Innovation zur Verfügung. Die Methoden haben das Ziel innovative und kreative Prozesse in Organisationen zu fördern. Die Methoden sind auf Basis der Innovationsmethoden Design Thinking… weiterlesen: Toolbox: Design Thinking und Open Innovation

  • Transfernow
    am 20. August 2020

    Mit Transfernow können große Dateien (4 GB oder Premium User 20 GB pro Sendung) an Personen versendet werden. Dateitypen können Fotos, Videos, Audios oder Dokumente sein. Der File Sharing Sendedienst ist ohne Registrierung möglich. Die Versendung der Daten geschieht über einen Link zur Freigabe. Außerdem ist Das Teilen der Datei in sozialen Netzwerken möglich.   Der… weiterlesen: Transfernow

  • Padlet
    am 20. August 2020

    Padlet ist eine kollaborative, webbasiere Plattform. Sie eignet sich besonders gut für das Arbeiten im Team. Die Zusammenarbeit in größeren Gruppen für beispielsweise Lehrveranstaltungen ist mit Padlet problemlos möglich. Padlet lässt sich als digitale Pinnwand nutzen. An diese Pinnwand kann Material in Form von Texten, Bildern, Videos, Links, Sprachaufnahmen, Bildschirmaufnahmen sowie Zeichnungen angeheftet und bearbeitet… weiterlesen: Padlet

  • Computerfreunde-Niederrhein
    am 18. Mai 2020

    Allgemeine Projektbeschreibung: Die Computerfreunde-Niederrhein bestehen aus einer Gruppe computerbegeisterter Menschen im Ruhestand oder kurz davor. Das Projekt fördert den nachbarschaftlichen Austausch sowie die Teilhabe an der Digitalisierung. Freundschaftlichen Kontakt für Wissensaustausch Der Austausch unter den Gruppenmitgliedern ist auf freundschaftlicher Basis. Die Mitglieder treffen sich regelmäßig in der Woche. Dabei setzt die Gruppenleitung das Ziel, den… weiterlesen: Computerfreunde-Niederrhein

  • Verkehrssicherheit im Alter – mit der App auf Stadtteilbegehung
    am 23. September 2019

    In drei Stadtbegehungen wurden im Jahr 2018 im Bereich Mettmann-Mitte jeweils mehrere Straßenzüge auf Auffälligkeiten zur Verkehrssicherheit und zu Hindernissen für Rollatorbesitzer (Kinderwagen), Rollstuhlbesitzer und Gehbehinderte untersucht. Hierzu wurden zunächst mit Fachleuten Kriterien definiert, auf die geachtet werden sollte. Die Teilnehmer wurden für die Begehungen geschult. Die gefundenen Punkte werden mit dem Handy fotografiert und… weiterlesen: Verkehrssicherheit im Alter – mit der App auf Stadtteilbegehung

  • Mehr „Mouse mobil“ in Bocholt
    am 21. August 2019

    Ursprung dieses Projektes ist „Mouse Mobil“, die Mobilgeräte-Sprechstunde von SeniorInnen für SeniorInnen in Bocholt. Diese inzwischen gut erprobte Methode haben wir auf weitere Zielgruppen übertragen und haben hier in enger Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern jeweils eine Schulungsreihe im Rahmen einer fortlaufenden Sprechstunde rund um das Thema Mobilgeräte für ältere Menschen mit Behinderung und türkischstämmige Frauen… weiterlesen: Mehr „Mouse mobil“ in Bocholt

  • Anpacker-App
    am 16. April 2019

    Die Ausgangslage für das 2015 entstandene Projekt war eine Welle der Hilfsbereitschaft für Geflüchtete. Um die überforderten Hilfsorganisationen und Kommunen zu unterstützen, entwickelten die Caritas und die Firma Netrocks die Anpacker-App. Hilfsbereite Menschen sollten mit Organisationen, die Engagement vermitteln und organisieren, in Verbindung gebracht werden. Bei der Anpacker-App handelt es sich um eine Kooperation von… weiterlesen: Anpacker-App

Schriftgröße