Digitale Weihnachtsfeier – in einer Videokonferenz

Für ältere Menschen sind insbesondere die Weihnachtsfeiertage eine Zeit, in der Austausch und das Beisammensein fehlen. Dies kann unterschiedliche Gründe haben – beispielsweise machen äußere Umstände, wie die Corona-Pandemie, vor Ort Treffen unmöglich, oder die einzelne Person betreffende Herausforderungen wie Mobilitätseinschränkungen erschweren die Teilnahme an Veranstaltungen. Als digitale Alternative bieten sich Videokonferenzen an, um eine virtuelle Weihnachtsfeier mit der Gruppe durchzuführen. Um analoge Traditionen in den digitalen Raum zu übertragen bzw. der Weihnachtsfeier einen besonderen oder auch festlichen Charakter zu verleihen, bieten sich verschiedene Ausgestaltungsalternativen an.

weiterlesen […]

Digitale Teilhabe an Veranstaltungen

Illustration Streaming

(Konzerte, Schauspiel, Gottesdienst, etc.)

Bei dieser Methode ist angedacht, dass eine Gruppe älterer Menschen sich gemeinsam trifft, um „virtuell“ an einer Veranstaltung teilzunehmen oder sich eine entsprechende Aufzeichnung anzuschauen. Das Format ist mit einer „Kino-Situation“ zu vergleichen.

Mittlerweile stehen Veranstaltungen weltweit digital, mittels Streaming-Dienste, live oder als Aufzeichnung zur Verfügung. Dies bietet insbesondere älteren weniger mobilen Menschen die Chance, digital teilzunehmen und dabei zu sein. Diese digitale Teilnahme an Veranstaltungen kann als analoges Gruppenformat ausgestaltet werden, an dem mehrere (ältere) Menschen teilnehmen können. Dies bedient zum einen den Wunsch nach „sozialem Austausch“ (analog) und zeigt zum anderen einen Mehrwert des Internets auf und erhöht so möglicherweise die Akzeptanz und das Interesse daran.

weiterlesen […]

Schriftgröße