Ängste abbauen – Computertechnik betreffend

Gerüchte, Falschinformationen oder fehlendes Wissen verunsichern insbesondere ältere Menschen, die sich gegen die Nutzung digitaler Techniken, wie Smartphone, Tablet oder Internet aussprechen oder sich in einer Entscheidungsphase befinden. Das gemeinsame Gespräch über diese Themen kann helfen, Missverständnisse auszuräumen und zur Aufklärung beitragen.

Anleitung / Schritte

Im Seniorennetzwerk wird zum Gesprächsnachmittag zum Thema eingeladen.

Je nach Teilnehmerzahl werden die Anwesenden in kleinere Gruppen von ca. 4 Personen aufgeteilt.

In der kleinen Gruppe erzählen die Anwesenden dann von ihren Problemen und Unsicherheiten und wo sie ggf. etwas mehr drüber erfahren würden.

Nachdem die erste Person ausgeredet hat und den anderen ein deutliches Signal gibt, kann nun auf die Fragen und Punkte eingegangen werden. Hierbei ist es wichtig, dass die Person nicht belehrt wird, sondern zugehört und Verständnis gezeigt wird.

Zu einzelnen Punkten können dann auch kurze Erläuterungen gegeben werden.

Anschließend ist der/die nächste an der Reihe.

Bei mehreren Tischen ist es sinnvoll, eine Gesprächsleitung zu haben, die ggf. zum Anschluss die Themen des Tisches in der größeren Gruppe vorstellt, ohne auf die Person einzugehen.

Das Erleben, dass andere ähnliche Probleme haben, steht hier im Mittelpunkt. Es geht weniger um Problemlösungsstrategien und schnelle Lösungen.

Die Themen können für anschließende Angebote, wie zum Beispiel eine Info-Veranstaltung oder ein Kurs genutzt werden.

Eine Übung zum Einstieg könnte sein:

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde kann das Gespräch durch folgende Fragen eingeleitet werden:

  • Habt ihr auch schon einmal gehört, dass (Ergänzung erfolgt jeweils auf einer Karte oder Blatt Papier)
  • Meine Bekannte hat mir erzählt, dass …
  • Diese Tage ist mir folgendes passiert…

Weitere Hinweise

Ziel und Zielgruppe:

Ältere mit Unsicherheiten bei der Techniknutzung

Anzahl der Teilnehmenden:

Max. 4

Zeit / Dauer:

30 Minuten

Benötigte Materialien:

Präsentationsmedien

Räumliche Voraussetzungen:

Tisch für 5 Personen (ggf. mehrere)

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Schriftgröße