Digitales ABC-Frühstück – Was ich schon immer wissen wollte

Die Digitalisierung kann ältere Menschen überfordern. Dies liegt unter anderem daran, dass häufig englische Begriffe im digitalen Raum genutzt werden. Aber auch bei der Nutzung von ins Deutsche übersetzten Begriffen herrscht oft Unsicherheit dahingehend, was genau sich dahinter verbirgt.

Anleitung / Schritte

Das „digitale ABC-Frühstück – Was ich schon immer wissen wollte“ soll älteren Menschen die Möglichkeiten bieten, sich in einer lockeren und sicheren Atmosphäre auszutauschen und Fragen zum Thema Internet und Digitalisierung zu stellen. Diese werden dann in einer leicht verständlichen Sprache beantwortet.

Zu Beginn sollte mindestens eine Person gefunden werden, die sich mit digitalen Schlagwörtern gut auskennt oder bereit ist, die richtigen Antworten bzw. Definition zu recherchieren und in eine verständliche Sprache zu übersetzen. Häufig hilft es, komplizierte Begriffe an Beispielen aus dem Alltag zu erklären oder Vergleiche aus der analogen Welt zu finden.

Eine Woche vor dem Frühstück werden die älteren Personen gebeten, Fragen bzw. digitale Begriffe zu benennen, die sie mal gehört, aber nicht verstanden haben. Diese Fragen bzw. Begriffe werden nun von der/den vorab bestimmte/n Person/en recherchiert und in eine Alltagssprache übersetzt. Die Fragen bzw. Begriffe und die entsprechenden Antworten werden auf Karteikarten festgehalten.

Möglicher Ablauf:

Während des Frühstücks werden die unterschiedlichen Begriffe in den Raum geworfen, diskutiert und erklärt. Daraufhin erhalten die Personen die vorbereiteten Karteikarten mit den entsprechenden Erläuterungen, die mit nach Hause genommen werden können. Wichtig ist, dass eine offene Stimmung und sichere Atmosphäre herrschen, in der auch Raum für Nachfragen und Mut zur Lücke besteht. Wenn Nachfragen nicht direkt beantwortet werden können, sollten diese gesammelt und bei einem nächsten Treffen besprochen werden.

Alternative: Natürlich kann ein solches gemeinsames Frühstück auch zu einem bestimmten digitalen Thema veranstaltet werden. Hier kann ein Thema vertieft besprochen und auch zwischen den älteren Menschen diskutiert werden.

Weitere Hinweise

Ziel und Zielgruppe:

Orientierung in der digitalen Welt durch die Erklärung digitaler Begriffe.

Anzahl der Teilnehmenden:

8 – 12 Personen

Zeit / Dauer:

1,5 – 2,5 Stunden

Benötigte Materialien:

Karten, mit den jeweiligen digitalen Begriffen

Räumliche Voraussetzungen:

Nette Atmosphäre und entsprechende Ausstattung für ein Frühstück.

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Schriftgröße