Woher komme ich? Biografiearbeit mit digitalen Techniken

Illustration Landkarte

Der Besuch von Orten aus der Vergangenheit kann Erinnerungen und auch schöne Gefühle wecken. Viele ältere Menschen haben beispielsweise wegen Mobilitätseinschränkungen nicht mehr die Möglichkeit, große Reisen zu wagen und in die Vergangenheit zu reisen. Digitale Ausflüge können in solchen Fällen eine Alternative darstellen. Eine Methode ist es, mittels Google Maps solche digitalen Reisen vorzunehmen und gemeinsam längst vergangene Orte zu besuchen und über die Frage „Woher komme ich?“ im Sinne der Biografiearbeit ins Gespräch zu kommen und einen digitalen Standrundgang zu absolvieren.

weiterlesen […]

Technik zum Ausprobieren und Anfassen – Ein gemeinsamer Ausflug

Illustration Technik ausprobieren

Eine Möglichkeit, ältere Menschen an digitale Techniken heranzuführen, ist das eigene Erleben neuer Technologien und Techniken. Hier sollte in einem sicheren Rahmen mit Begleitung einer/eines Expert*in ein gemeinsames Ausprobieren ermöglicht werden. Da die digitalen Techniken häufig nicht verfügbar sind und selten ein*e Expert*in vor Ort ist, kann das Ausprobieren in Form eines Tagesausflugs ausgelagert werden. Besuchen Sie eine Umgebung, in der die Technik und die notwendige Expertise gegeben sind. In dieser Methode wird ein Schnupper-Angebot als erster Zugang in die digitale Welt genutzt.

weiterlesen […]

Spieletreff mal digital!

Illustration Kartenspiel

Digitale Werkzeuge können auch im Bereich der Freizeitgestaltung einen Mehrwert für ältere Menschen bieten. „Spielen“ in digitalen Formaten kann als erster Zugang in die digitale Welt genutzt werden. In diesem Format wird sich spielerisch und mit Freude mit digitalen Werkzeugen auseinandergesetzt und die digitalen Kompetenzen fast beiläufig gestärkt. Neben eher modernen Spielen gibt es auch altbekannte Klassiker wie Skat, Rommé oder Schach, die online zusammen gespielt werden können.

weiterlesen […]

Gestalte dein Gerät nach deinen Bedürfnissen – Pimp your Gerät

Illustration Pimp Your gerät

Für viele ältere Menschen ist der Umgang mit digitalen Techniken ungewohnt. Hierbei muss es sich nicht immer um Technologien im Kontext des Internets handeln, sondern kann auch die alltäglichen Techniken wie beispielsweise CD-Spieler, Küchengeräte, Waschmaschine oder Trockner betreffen. Es bestehen bereits bei diesen Geräten Unterstützungsbedarfe. In diesem Format werden gemeinsam kleine Anleitungen erarbeitet, wie die …

weiterlesen […]

Pflanzenbestimmung beim Spaziergang mit dem Smartphone

Illustration Pflanzen bestimmen

Digitale Werkzeuge sind für (ältere) Menschen dann interessant, wenn sie einen konkreten Nutzen und Mehrwert für den Alltag oder die individuellen Interessen mit sich bringen. Daher ist es sinnvoll, bei den Interessen der Menschen anzusetzen und dort neue Technologien anzuwenden. In dieser Methode werden Smartphones als digitale Technik in einer analogen Umgebung spielerisch eingesetzt. Während eines geplanten Spaziergangs in der Gruppe wird mittels Smartphones und entsprechender Pflanzenbestimmungs-App die Flora der Umgebung näher betrachtet.

weiterlesen […]

Omas und Opas beste Rezepte!

Illustration Kochen

Intergenerative Angebote sind besonders bei älteren Menschen sehr beliebt und können beim ersten Zugang in die digitale Welt eine große Chance darstellen. Wichtig ist es, ein gemeinsames Thema zu finden, das für alle gleichermaßen interessant ist und die Möglichkeit gibt von- sowie miteinander zu lernen. Kochen kann ein gemeinsamer Nenner sein. Die ältere Generation kennt Rezepte, die gemeinsam getestet werden können. Bei einem gemeinsamen Koch-Event wird sich ausgetauscht und gemeinsam gekocht, sowie digital Rezepte in einer Rezept-Datenbank genutzt und eingestellt.

weiterlesen […]

Der Handarbeitstreff digital

Illustration Handarbeit

Es gibt eine Vielzahl an älteren Menschen, die wahre Profis im Bereich der Handarbeit, wie beispielsweise dem Nähen, sind. Handarbeiten sind bei älteren Menschen beliebt, mittlerweile aber auch bei den jüngeren. Um die Interessierten in einem digitalen Raum – unabhängig vom Ort – zusammenzubringen, werden regelmäßige Video-Chats vereinbart. Hier tauschen sich die Teilnehmenden über aktuelle Arbeiten aus, wo Herausforderungen liegen und was besonders gut funktioniert. Ziel ist es, die Menschen im Umgang mit neuen digitalen Kommunikationsmitteln zu stärken und die Motivation dafür über ein individuelles Interesse zu wecken.

weiterlesen […]

Digitale Teilhabe an Veranstaltungen

Illustration Streaming

(Konzerte, Schauspiel, Gottesdienst, etc.)

Bei dieser Methode ist angedacht, dass eine Gruppe älterer Menschen sich gemeinsam trifft, um “virtuell” an einer Veranstaltung teilzunehmen oder sich eine entsprechende Aufzeichnung anzuschauen. Das Format ist mit einer “Kino-Situation” zu vergleichen.

Mittlerweile stehen Veranstaltungen weltweit digital, mittels Streaming-Dienste, live oder als Aufzeichnung zur Verfügung. Dies bietet insbesondere älteren weniger mobilen Menschen die Chance, digital teilzunehmen und dabei zu sein. Diese digitale Teilnahme an Veranstaltungen kann als analoges Gruppenformat ausgestaltet werden, an dem mehrere (ältere) Menschen teilnehmen können. Dies bedient zum einen den Wunsch nach „sozialem Austausch“ (analog) und zeigt zum anderen einen Mehrwert des Internets auf und erhöht so möglicherweise die Akzeptanz und das Interesse daran.

weiterlesen […]

Infotreff im Quartier zu Smartphone und Tablet

Illustration Treffen

Es existieren eine Vielzahl unterschiedlicher Endgeräte und Technologien. Damit einher geht eine Spezialisierung und Lösungen sind sehr differenziert. Der Infotreff fokussiert sich auf Smartphones und Tablets, um den inhaltlichen Rahmen zu begrenzen. Gleichzeitig versucht die Gruppe, gemeinsam Lösungen für einzelne Probleme und Antworten auf Fragen zu finden, da es in der Regel verschiedene Lösungswege gibt.

weiterlesen […]

Hardware leicht gemacht

Illustration Hardware

Die Auseinandersetzung mit der Hardware verschiedener Systeme stellt viele ältere Menschen vor große Herausforderungen. Es beginnt mit der Frage, welches Gerät angeschafft, welches erweitert oder ausgetauscht wird, bis hin zu Problemen mit den Anschlüssen und der richtigen Konfiguration. Ist der Einstieg einmal gefunden, findet häufig auch ein längerfristiger Austausch über technische Neuerungen und Produkte statt.

weiterlesen […]

Schriftgröße